Wanderung zur Walleralm (1998, 2008)

zurück zur Übersicht

Ausgangspunkt: Parkplatz am Hintersteiner See
Schwierigkeitsgrad: leicht
Höhenunterschied: ca. 300 m
Wanderzeit: ca. 3 bis 4 Stunden

Tourenübersicht und Höhendiagramm hier

Klick in das Bild, um es größer zu sehen.

Unsere Tour beginnt am Parkplatz 
Hintersteiner See. 
An der Gaststätte Seestüberl folgen wir dem Weg nach oben in Richtung Wald. Über eine Strecke von ca. 3 km und mehreren Waldwegen geht es immer bergauf. 
Die Wegstrecke ist sehr unterschiedlich. Von schmal bis breit und auch über Stock und Stein.

 

Dann verlassen wir den Wald und wandern weiter auf einem sandigen Almweg durch saftige Almwiesen..  

In der Bildmitte sind die Almhütten schon zu sehen.

Die Alm ist gut besucht, wir wandern weiter.
Die Almhütten der Walleralm. 

Der Blick über die Hütten geht das Inntal in Richtung Innsbruck hinauf

Unser Ziel, der Alpengasthof Walleralm, ist nicht mehr weit. 
Der Alpengasthof Walleralm

Hier legen wir unsere Mittagspause ein. Es gibt eine gute Tiroler Küche. 

  Oberhalb der Walleralm ist ein leicht zu erreichendes Gipfelkreuz. 
Von hier hat man eine wunderbare Aussicht.

Benutze den Schieber nach rechts und links, um das Panorama ganz zu sehen.

Auf dem Rückweg bleiben wir auf dem breiten Almweg.
Im Kaffee Maier machen wir noch eine kleine Pause
 Vor uns liegt der Hintersteiner See. 

 

Oben in den Wolken: der Scheffauer.

Die Jausenstation Goinstätthof am Hintersteiner See
Blick über den See zum Goingstätthof.
Das Wasser im Hintersteiner See ist ganz klar.
Hier am Strandbad des Hintersteiner See ist unsere Wanderung zu Ende. Der Parkplatz ist gleich nebenan.

 

Seitenanfang

zurück zur Übersicht